Ein Rückblick auf die vergangene Weihnacht

Coca Cola Weihnachten

Coca-Cola Christmas Winter Wonderland

Letztes Jahr zu dieser Zeit neigte sich die Coca-Cola-Weinachtstruck-Tour schon allmählich dem Ende zu. Die zum 22. Mal stattgefundene einmonatige Tour startete in Herne und fand sein Ende in Berlin. Aus dem Nichts baute sich innerhalb weniger Stunden eine märchenhafte Weihnachtswelt mit verschiedensten Attraktionen auf. Inmitten der Erlebnislandschaft thronte ein riesengroßer mit energiesparenden LEDs beleuchteter Tannenbaum. Abgesehen von den „roten Riesen“, die eigentlich das Highlight schlechthin sind, warteten auf die Besucher noch eine ganze Reihe weiterer Besonderheiten. Zum Beispiel konnte man dem Weihnachtsmann hier höchstpersönlich einen Besuch abstatten, in eine riesige begehbare Schneekugel mit Schnee eintreten, in der man sich auch noch fotografieren lassen konnte, eine aufregende virtuelle Schlittenfahrt mit den Rentieren des Weihnachtsmanns miterleben und als unvergessliches Souvenir gab es noch individualisierte Coca-Cola-Flaschen in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen.

Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
Coca Cola Weihnachten
25