info(at)rainbow-promotion.de+49 (0) 52 02 . 98 05 - 0

Der Coca Cola Weihnachtstruck kommt nach Georgsmarienhütte

Cola Truck in Georgsmarienhütte

Die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet heute über eine vorweihnachtliche Bescherung. Der Coca Cola Weihnachtstruck kommt am 09.Dezember zum Roten Rathaus und sorgt für weihnachtliches Ambiente.

https://www.noz.de/lokales/georgsmarienhuette/artikel/422760/coca-cola-weihnachtstruck-kommt-nach-gmhutte

 

Hierzu schreibt die Neue Osnabrücker Zeitung:

pm/hpet Georgsmarienhütte. Für den GMHütter Stadtmarketingverein ist diese Nachricht wie eine vorweihnachtliche Bescherung: Der Coca-Cola-Weihnachtstruck, bekannt aus der Fernsehwerbung, kommt nach GMHütte und wird das Ambiente rund um Rathaus und Roten Platz in Oesede am Montag, 9. Dezember, verschönern. Sogar der Weihnachtsmarkt soll deshalb um einen Tag verlängert werden. Laut Mitteilung des Stadtmarketingvereins wird der Truck von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr auf dem Kirmesplatz Oesede Halt machen. Der 16,50 Meter lange beleuchtete Truck allein ist zwar schon ein Anziehungspunkt, das Programm an diesem Nachmittag ist aber noch vielfältiger. Es gibt ein Bühnenprogramm und „weitere Veranstaltungselemente“, wie es in der Mitteilung heißt. Das konkrete Programm befinde sich noch in der Planungsphase. Vorgesehen sei jedoch ein volles Programm auf einer großen Veranstaltungsbühne ab 14.30 Uhr mit Programmpunkten wie etwa Interviews mit Santa Claus, Spiele, Gewinnspiele, Quiz zum Coca-Cola Truck und musikalischen Beiträgen der Tour-Crew. Aber auch Auftritte von lokalen Gruppen – seien es Weihnachtslieder oder Gedichte sind geplant.

Zudem werde es weitere Buden und Stände im Umfeld des Trucks geben. Ein kleiner eigenständiger Markt solle so entstehen, kündigt der Stadtmarketingverein an.

Höhepunkt wird gegen 19.30 Uhr eine Ausfahrt des beleuchteten Trucks durch Georgsmarienhütte sein. Die genaue Strecke steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekannt gegeben.

Olaf Bick, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins, verspricht sich eine Vielzahl von Besuchern wegen der „überregionalen Werbewirkung“. Deshalb werde der direkt an dem Wochenende zuvor (von Donnerstag, 5., bis Sonntag, 8. Dezember) stattfindende Weihnachtsmarkt in Oesede um einen Tag bis einschließlich Montag verlängert. Am Mittwoch gingen bereits die Schreiben an die Standbetreiber raus, mit der Frage, ob sie ihr Engagement auch auf den Montag ausdehnen wollen. „So entsteht auch eine direkte Verbindung zwischen dem Roten Platz mit der Eislaufbahn und der Coca-Cola-Weihnachtstour auf dem Kirmesplatz.“ Neben dem Veranstaltungsgelände stünden zahlreiche kostenlose Parkplätze zur Verfügung. 

„Der Stadtmarketingverein Georgsmarienhütte ist sehr erfreut, dass somit an diesem Tag das „Komplettpaket“ Eislaufbahn, Weihnachtsmarkt und Coca-Cola-Weihnachtstruck angeboten werden kann. Und darauf werden sich nicht nur Bürger aus Georgsmarienhütte, sondern ganz sicher auch aus der näheren und weiteren Umgebung freuen.

Für eine eher kleinere Stadt wie GMHütte ist ein Besuch des Trucks laut Bick eher ungewöhnlich. „Es ist toll, dass die Coca-Cola Weihnachtstour neben vielen anderen Großstädten auch Georgsmarienhütte ansteuert.“ (Quelle: NOZ vom 23.10.2013)